Positionen im Kreis

Dafür steht die Fraktion der Freien Wähler im Kreistag des Rems-Murr-Kreises:

 

Wirtschaft und Verkehr

Der Rems-Murr-Kreis ist einer der führenden Wirtschaftsstandorte in Baden-Württemberg. Diese Position muss ständig neu erworben werden: Ausbau der Verkehrsinfrastruktur, Sicherung des hohen Standards unserer Berufsschulen und Vernetzung der Aktivitäten zur Wirtschaftsförderung im Landkreis. Diese wichtigen Standortfaktoren sind unabdingbare Voraussetzung für die Ansiedlung von Zukunftsbranchen und die Sicherung von Arbeitsplätzen.

 

Solide Finanzen

Die Misere der öffentlichen Finanzen ist auch eine Folge großzügiger Wahlgeschenke der Parteien! Die Freien Wähler haben stets darauf hingewiesen, dass kommende Generationen nicht mit Schulden überfordert werden dürfen.

Freie Wähler treten für eine gute Finanzausstattung der Kommunen ein und sind Garanten für eine solide Finanzpolitik und nachhaltiges Wirtschaften. Bei allem politischen Handeln gilt: Wer bestellt, bezahlt!

 

Leistungsfähige Gesundheitsversorgung

Die Kreistagsfraktionder Freien Wähler tritt für eine umfassende und zukunftsfähige Gesundheitsversorgung im Rems- Murr-Kreis ein. Nach der Entscheidung des Kreistages für ein Krankenhaus der Zentralversorgung in Winnenden gehören hierzu sinnvolle und effektive medizinische Nachnutzungskonzepte in Backnang und Waiblingen, für die wir eintreten.

 

Soziale Ausgewogenheit

Die Ziele der Freien Wähler auf dem wichtigen Handlungsfeldern der Sozial-, Jugend-, Familien- und Seniorenpolitik sind: das Miteinander der Generationen, familienfreundliche Angebote, Jugendeinrichtungen und Pflegeheime. Wichtig ist uns dabei die Zusammenarbeit mit den Städten und Gemeinden, dem Ehrenamt sowie den freien Trägern.

 

Umwelt und Natur

Für die Kreistagsfraktion der Freien Wähler ist ein ausgewogener Umwelt- und Naturschutz sehr wichtig. Dazu zählt auch eine kostengünstige und umweltbewusste Abfallwirtschaft. Wohnen, Arbeiten, Erholung und Freizeit – alles gehört zu unserem Lebensraum, den wir kommenden Generationen erhalten müssen.

 

Kreispolitik ist Kommunalpolitik!

Städte, Gemeinden und Landkreis müssen offen und partnerschaftlich zusammenarbeiten. Als Folge der Gesetze von Bund und Land sind die Ausgaben des Kreises für die Gemeinden zu einer nicht mehr tragbaren Last geworden. Der Kreis muss den Druck auf die Politik weiter verstärken um den Gemeinden wieder den Spielraum für ihre wichtigen Aufgaben zurückzugeben.

 

Perspektiven für die Jugend

Unsere Jugend braucht Perspektiven, moderne Bildungseinrichtungen und Ausbildungsplätze. Gemeinsam mit der Wirtschaft sorgen wir für gute Rahmenbedingungen.


 
Durchsuchen Sie unser Archiv



  • Keine Events eingetragen


  • 19. April 2016
    Remstalgartenschau 2019

    8. April 2016
    Vorstandschaft einstimmig im Amt bestätigt – Mit Weinstadt muss es wieder aufwärts gehen!

    2. März 2016
    Einladung zur Hauptversammlung der Freien Wähler Weinstadt

    24. Februar 2016
    Schneeschuhwanderung in Unterstmatt

    21. Dezember 2015
    Weihnachtsgrüße