Obwohl etliche Mitglieder im Vorfeld ihre Teilnahme krankheits- oder urlaubsbedingt entschuldigt hatten, war die Mitgliederversammlung 2011 der Freien Wähler Weinstadt e.V. am 11. April im Gasthof „Rössle“ in Weinstadt-Endersbach doch recht ordentlich besucht. Unter anderem konnte die Vorsitzende der FWW, Isolde Schurrer, auch die Vorsitzenden der Freie-Wähler-Gemeinderatsfraktion, Rolf Weller, sowie Kreisrat Markus Dannenmann zu der turnusmäßigen Mitgliederversammlung begrüßen, die von einem sehr harmonischen Verlauf sowie umfangreiche Informationen für die Mitglieder aus dem Gemeinderat und dem Kreistag geprägt war. Nach einem kurzen Bericht von Frau Schurrer zu den Aktivitäten der FWW seit der letzten Mitgliederversammlung informierte Rolf Weller über aktuelle Themen des Gemeinderates. Daran schloss sich ein ausführ­licher und sehr informativer Bericht von Kreisrat Dannenmann aus der Arbeit des Kreistages und der Kreistagsfraktion der Freien Wähler in den vergangenen Monaten an, wobei Herr Dannenmann auch darauf verwies, dass im landesweiten Vergleich der Rems-Murr-Kreis sowohl hinsichtlich der Kreisumlage als auch hinsichtlich seiner Verschuldung leider einen Spitzenplatz einnehme.

Die Finanzreferentin der Freien Wähler, Elke Röder, konnte in ihrem Kassenbericht von einer sehr soliden Finanzlage und bereits gegenwärtig gute Rücklagen für den nächsten Kommunalwahlkampf berichten. Albrecht Rühle im Namen der Kassenprüfer attestierte eine sehr ordentliche und übersichtliche Buchhaltung und empfahl die Entlastung des Vorstandes, die dann auch einstimmig durch die Mitglieder erfolgte. Jeweils einstimmig wurden bei den anstehenden Teilneuwahlen zum Vorstand auch der stellvertretende Vorsitzende Thomas Magdowski, Pressereferent Heinrich Korthöber und Kassenprüfer Albrecht Rühle in ihren Ämtern bestätigt. Letzter Tagesordnungspunkt war der Bericht von Marco Weller und Fritz Schwegler vom Vergnügungsausschuss über die Planungen für den Sommertreff der Freien Wähler im Juli. Über diese nächste Veranstaltung werden die der Freien Wähler in einer der nächsten Ausgaben des s’Blättle informieren. Die Freien Wähler Weinstadt wünschen allen Bürgerinnen und Bürgern unserer Stadt ein frohes und erholsames Osterfest!