Der Haushalt ist die finanzielle Basis des kommunalpolitischen Geschehens in einer Kommune. In ihm wird vor allem festgeschrieben, was die Kommune im nächsten Jahr tun und wofür sie Geld ausgeben will. Deshalb ist der Haushaltplan auch die verbindliche Grundlage für die Haushalts- und Wirtschaftsführung.

Bevor ein Kommunalparlament jeweils den Haushaltsplan der Kommune für das laufende oder kommende Jahr beschließt, haben seine Fraktionen Gelegenheit, in Haushaltsreden ausführlich zu diesem Plan Stellung zu nehmen.

Dies ist auch im Gemeinderat Weinstadt nicht anders. Jedes Jahr nutzen die Fraktionen der Freien Wähler im Weinstädter Gemeinderat die Verabschiedung, um detailliert, pointiert und öffentlichkeitswirksam ihre Meinung zu den geplanten Ausgaben und der finanziellen Lage der Stadt, aber auch zu den geplanten Projekten und Investitionen darzulegen. Zugleich nutzen die Freien Wähler die Haushaltsreden, um zu aktuellen und perspektivischen kommunalpolitischen Themen klar Position zu beziehen.

Die Haushaltreden der Fraktion der Freien Wähler im Weinstädter Gemeinderat stehen hier als zur Einsicht und zum Download zur Verfügung:

 

 

 

 

 


 
Keine Events eingetragen